Blog post

Puschel aus Wolle fertigen

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Lieblingsprojekt von mir vorstellen – Puschel aus Wolle. Seit meiner Hochzeit bin ich in Puschel vernaht, besonders in den trendigen Nudefarbtönen. Man kann aus den Stoffpuscheln so viel zaubern, z.B. eine Puschelkette als Wanddekoration, ein Schlüsselanhänger, einen Teppich aus Puscheln oder ihr könnt es einfach zum Verschönern eines Geschenkes benutzen – da ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier findet ihr eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ihr es nach basteln könnt.

Eine weitere Idee, was ihr mit Wolle basteln könnt, sind meine DIY Lesezeichen, die super zum verschenken sind.

Puschel aus Wolle – Materialien:

  1.  Wolle weiß *
  2.  Wolle altrose *
  3.  große und kleine Schere
  4.  Pappe

* Amazon Partnerlink

YouTube Video Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Schritt: Zu aller erst bereitet ihr euren Arbeitsplatz vor, damit ihr alles in Reichweite habt 😉
    Puschel - Schritt 1
  2. Schritt: Dann schneidet ihr euch zwei gleich große runde Kreise aus Pappe mit einem Loch in der Mitte aus, meine Maße sind für den äußeren Rand 8cm, für den inneren Rand 3,5cm.
    Puschel - Schritt 2
  3. Schritt: Danach könnt ihr schon damit anfangen die Wolle um die Pappe zu wickeln und zwar so, dass am Ende wie auf dem Foto kein Freiraum mehr zwischen der Mitte und der Pappe besteht.
    Puschel - Schritt 3aPuschel - Schritt 3b
  4. Schritt: Jetzt muss die Wolle zwischen den beiden Pappen durchgeschnitten werden. Dafür haltet ihr euch die zwei Pappen etwas auseinander.
    Puschel - Schritt 4
  5. Schritt: Nehmt euch ein Stück von der Wolle und bindet euch einen festen Knoten zwischen die beiden Pappen.
    Puschel - Schritt 5
  6. Schritt: Danach wird die Pappe nicht mehr benötigt und ihr könnt sie mit einer Schere abschneiden.
    Puschel - Schritt 6
  7. Schritt: Damit die Puschel schön rund werden, müsst ihr jetzt noch mit einer kleinen Schere die abstehende Wollfäden abschneiden. Und fertig sind diese wunderschönen Stoffpuschel, ihr könnt sie natürlich in größer basteln und zum Beispiel als Wanddekoration nutzen. Es gibt so viele Möglichkeiten was ihr mit den Puscheln machen könnt. Hier nochmal einige Beispiele: Wanddeko, Deko für Geschenke, Schlüsselanhänger, Babymobile, Puschelteppich, als Dekoration oder sogar als Baumschmuck zu Weihnachten.Puschel - Schritt 7aPuschel - Schritt 7b

Viel Spaß beim Basteln!

 

Euer pinkUnicorn

Vorheriger Post Nächster Post