Blog post

DIY Weihnachtsdekoration

Passend zur Jahreszeit möchte ich Euch eine neue DIY Weihnachtsdekoration aus Styroporkugeln vorstellen. Die Tage werden kürzer, das Wetter kälter und grau. Jetzt kommt wieder die gemütliche Kuschelzeit. Ich freue mich jetzt richtig auf die Vorweihnachtszeit, abends gemütlich auf der Couch mit einer Tasse Tee, einer Decke und einer schönen Dekoration mit Lichterketten und Kerzen. Wenn ihr auf der Suche nach einer kuscheligen und modernen Weihnachtsdekoration seid, seid ihr hier genau richtig. Falls ihr auch auf der Suche nach DIY Weihnachtsgeschenken seid, könnt ihr gerne mal hier vorbeischauen.

Das ist bereits meine zweite DIY Anleitung mit Styroporkugeln, die erste findet ihr hier. Aber jetzt erstmal viel Spaß bei diesem Beitrag. Falls Ihr Fragen habt, schreibt mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Herbstdekoration – Materialien:

  1.  Styroporkugeln Größe: 10cm, 5cm, 15cm
  2.  Wolle in den Lieblingsfarben, das ist meine Wolle: altrosa, weiß * (schaut auch gerne mal bei Wolle Rödel vorbei, dort kaufe ich immer meine Wolle)
  3.  Kleber, Styroporkleber oder Uhu-Stick *
  4. Dekoschale
  5.  Schere
  6. Lichterkette *

* Amazon Partnerlink

 

YouTube Video Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Schritt: Zu aller erst bereitet ihr euren Arbeitsplatz vor, damit ihr alles in Reichweite habt 😉
  2. Schritt: Die Anleitung ist garnicht schwer. Ihr nehmt euch die erste Kugel vor und bringt etwas Kleber auf. Ich kam am Ende am Besten mit dem Uhu- Kleber zurecht. Da müsst ihr selbst mal testen, was für Euch am Besten funktioniert.
  3. Schritt: Dann nehmt ihr Euch die Wolle und fangt an sie wie eine Schlange oder ein Schneckenhaus um Eure Styroporkugel zu legen. Immer im Wechsel Kleber anbringen, danach die Wolle. Ich habe den Wollfaden von der Wolle nicht abgeschnitten, sondern erst, wenn ich am Ende der Kugel angekommen bin.
  4. Schritt: Wichtig ist, dass keine Zwischenräume zwischen den Wollfäden entstehen. Zu Beginn ist das noch relativ einfach. Wenn die Mitte der Kugel überrundet ist, wird es etwas schwieriger. Ich habe den Wollfaden dann entweder mit den Finger an den vorherigen Wollfaden gedrückt oder mit Hilfe eines Gegenstandes. Das könnt ihr auch nochmal ganz schön in meiner Videoanleitung auf youtube sehen (siehe oben). Und so macht ihr das mit den restlichen Kugeln auch :). Wieviele Styroporkugeln ihr verwendet ist natürlich Euch überlassen. Ich habe 1 große (15cm), 4 mittlere (10cm) und 3 kleine (5cm) verwendet.
  5. Schritt: Am Ende könnt ihr die Kugeln in einer schönen Dekoschale/ Dekovase zusammen mit einer Lichterkette drapieren und fertig ist eure DIY Weihnachtsdekoration. Wobei ich muss gestehen, dass ich sie das ganze Jahr über im Wohnzimmer stehen gelassen habe, nur dann im Sommer ohne Lichterkette 🙂  

Viel Spaß beim Basteln

 

Euer pinkUnicorn

Vorheriger Post